Monat: August 2014

Baustelle schauen: Täglich gibt es Führungen am Richard Wagner Museum.

Baustelle schauen

Wie man aus der Not eine Tugend macht, zeigt das Richard Wagner Museum in der Festspielzeit 2014. Die Villa Wahnfried ist zwar noch Baustelle, aber auch die ist sehenswert, weshalb es täglich Führungen gibt. Start für die 45-minütige Tour ist…
Weiterlesen
Rendezvous am Alex: Siegfried und der Waldvogel mit Weltuhr, Hauptpostamt und U-Bahn. (Foto: Enrico Nawrath, Bayreuther Festspiele)

Rendezvous am Alex

„So schlimm ist der Castorf gar nicht“. Mit dieser Ansicht verlässt der Zuschauer die Walküre, den ersten Tag des Bühnenfestspiels. Doch es kommt anders, darauf hatte Dr. Sven Friedrich ja schon hingewiesen.  Bei „Siegfried ist wirklich Schluss mit lustig“, warnt…
Weiterlesen
Moderator Axel Brüggemann erklärt die Bühnenausstattung.

Festspiele live im Kino

Die Bayreuther Festspiele kommen ins Kino: Wie in den vergangenen Jahren, wird eines der Wagnerwerke live auf die Leinwand übertragen. Diesmal auf dem Spielplan:  „Tannhäuser“ unter der musikalischen Leitung von Axel Kober und in der Inszenierung von Sebastian Baumgarten. Die Vorbereitungen…
Weiterlesen
Titelbild "Mein Leben mit Wagner" von Christian Thielemann, C. H. Beck

Thielemann: “Mein Leben mit Wagner”

Hochachtungsvolle Fanpost   Von Regina Ehm-Klier   Christian Thielemann (53) ist der Wagner-Dirigent schlechthin, falsch, Kapellmeister. “Der ‘Kapellmeister’ darf als ‘Dirigent’ scheitern, nicht aber der ‘Dirigent’ als ‘Kapellmeister’. Im ersten Fall fehlt eine Dimension: der Drang zur persönlichen Gestaltung, die…
Weiterlesen

Alternativ-Programm

Wie lang wäre die Schlange am Schlosstor wohl gewesen, hätte nicht in Bayreuth das Konzert der Stipendiaten stattgefunden, wäre nicht ein „Parsifal“ in Kurzform gegeben worden? Egal: Auch so war es eine beachtliche Kulisse von rund 500 Besuchern, auf die die Hornisten…
Weiterlesen
Menü