Themen & Interviews

Wir schauen nicht nur ins Festspielhaus, sondern auch hinter die Kulissen und berichten vor der Eröffnung der Saison von Neuigkeiten, die im Zusammenhang mit den Bayreuther Festspielen interessant sind. Dabei beschränken wir uns natürlich nicht ausschließlich auf Bayreuth.

Fahne Festspielhaus Bayreuth am 24. Juli 2017 gehisst.

Bayreuther Festspiele 2020 abgesagt

Keine Kommentare
Die Bayreuther Festspiele werden 2020 ebenfalls Opfer der Coronakrise. Heute (31. März) Abend wurde das sechswöchige Festspiel abgesagt. Es ist das erste Mal seit dem Beginn von Neu-Bayreuth 1951, dass keine Bayreuther Festspiele stattfinden werden. Die Pressemitteilung Hier die offizielle…
Die ersten 20 000 Karten sind weg.

Update: Online-Vorverkauf verschoben

Keine Kommentare
Das Coronavirus, das gerade das öffentliche Leben fast auf Null zurückfährt, betrifft jetzt auch den Online-Vorverkauf der Bayreuther Festspiele. Gerade meldet die Institution, dass der Termin, an dem es Online-Tickets für den Sofortkauf gibt, verschoben wird – „voraussichtlich auf Ende…
Meistersinger von Nürnberg, Semperoper Dresden 2020, Georg Zeppenfeld, Klaus Florian Vogt.

Dresden: Meistersinger nobel

2 Kommentare

Die Meistersinger von Nürnberg von Richard Wagner feiern Premiere in der Semperoper Dresden. Wir sind bei der Premiere am 26. Januar 2020 dabei und erleben den fast perfekten Abend: Die Meistersinger von Nürnberg in der Semperoper Dresden. Thielemann zaubert, Zeppenfeld überzeugt, Regie stört nicht.

Die Pressekonferenz der Bayreuther Festspiele 2019: Peter Emmerich (links im Bild) stellt die Gesprächsteilnehmer vor

Peter Emmerich wird fehlen

4 Kommentare
Ohne Peter Emmerich gäbe es festspieleblog.de nicht. Ich würde auch sicher nicht seit vier Jahren jährlich das Magazin „Hojotoho!“ konzipieren und schreiben. Vielleicht hätte sich ohne ihn auch meine Begeisterung für Richard Wagner und die Bayreuther Festspiele nicht über die…
Tristan und Isolde, Bayreuther Festspiele, letzte Saison für die Inszenierung von Katharina Wagner.

Mit “Tristan und Isolde” ist Schluss

3 Kommentare
Der Vorteil am Ende der Festspielzeit: es gibt kein morgen. Addiert mit der Tatsache, dass es auch diese Inszenierung von “Tristan und Isolde” bei den Bayreuther Festspielen nicht mehr geben wird, lässt sich in etwa erahnen, was man am letzten…

So geht es 2020 weiter

4 Kommentare
Nach den Bayreuther Festspielen ist vor den Bayreuther Festspielen. Heute (28. August 2019) enden die Festspiele mit dem zweiten Abschied der Saison. Nach Parsifal in der Regie von Uwe Eric Laufenberg (Montag, 25.) ist Tristan und Isolde in der Inszenierung…
Hans Sachs im Trümmerhaufen, zweiter Akt Meistersinger von Nürnberg

Die letzten Meistersinger von Nürnberg 2019

1 Kommentar
Am Ende wird nicht nur alles gut – sondern noch besser. Mit „Die Meistersinger von Nürnberg“ ging es in den Endspurt bei den Bayreuther Festspielen. Eine fulminante Aufführung am 27. August 2019. Wer hier noch etwas auszusetzen hat, ist selber…
Das Bayreuther Festspielhaus am Morgen, 18. August 2019, © © R. Ehm-Klier, festspieleblog.de

Der Bayreuther Ring 2020 und die Proben

1 Kommentar
Verwundert hat man dieser Tage einen Bericht der Online-Ausgabe der „Zeit“ unter dem Titel “Von der Magie des ersten Mals” gelesen, der sich damit beschäftigt, wer denn nicht Regie führt beim Ring des Nibelungen 2020 bei den Bayreuther Festspielen. Dabei…
Menü