Monat: August 2014

Die Decke des Festsaals ist bereits fertig. (Foto: ek)

Baustelle schauen

Gerade, als man sich auf Richard Wagners originalen Spuren wähnt, wird man jäh aus solchen Gedanken gerissen: Alles nachgebaut, diese prachtvolle Kassetten-Decke hat der „Meister“ so niemals gesehen. Der Festsaal in der Villa Wahnfried zwar strahlt Neuschwanstein-Prunk aus, jedoch das…
Weiterlesen
Dr. Sven Friedrich, Direktor des Richard-Wagner-Museums, Bayreuth

Reden wir über Regie

Ein Krokodil schnappt nach dem Waldvogel; Amöben durchwabern die Geschichte vom Sängerkrieg auf der Wartburg; im „Holländer“ gibt’s kein Meer dafür von Ventilatoren bewegte Luft, und „Lohengrin“ ist nichts anderes als ein Laborversuch, weshalb Ratten dort nur konsequent sind. Was…
Weiterlesen
Sammlerstück: Jedes Jahr gibt es einen neuen Festspielwein.

Fruchtiger Franke zu den Festspielen

Ein beschwingte Note als Erinnerung von den Bayreuther Festspielen: Die Weinbar „Toni’s“ der Familie Heußinger hat die Idee eines Festspielweins im Jubiläumsjahr 2013 erstmals umgesetzt. Gewidmet war es dem Premierenstück „Der fliegende Holländer“. In diesem Jahr wurde “Tannhäuser” zur Eröffnung gespielt,…
Weiterlesen
Menü