Themen & Interviews

festspieleblog.de — Festspiele (er)lesen

Sie lieben die Musik von Richard Wagner und finden, dass das Festspielhaus Bayreuth der beste Ort ist, diese Musik zu genießen? Das finden wir auch. Darum gibt es  festspieleblog.de, ein Online-Magazin, das über die Bayreuther Festspiele – arbeitet allerdings ausdrücklich unabhängig und unter journalistischen Kriterien.

Mehr Festspiele lesen: “Hojotoho! – das Bayreuther Festspielmagazin von TAFF” bietet bewegende Einblicke. Gratis zum Download:

Lesen Sie Interviews mit den Größen der Bayreuther Festspiele. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis:

  • Christian Thielemann über die Vollendung des Bayreuther Kanon, gute Ratschläge, Nervosität und Nervenstärke
  • Neo Rauch und Rosa Loy über ihre erste Opernarbeit und die Bedeutung von Blau
  • Waltraud Meier und ihre letzte „Ortrud“
  • Piotr Beczala erzählt, warum er doch kurzfristig als Lohengrin einsprang
  • Georg Zeppenfeld über Glück, Risiko und seine nächste Herausforderung
  • Günther Groissböck über „unbedingten Herzensbezug“ für Bayreuth-Sänger

und vieles mehr.

Interviews und Berichte zur aktuellen Saison der Bayreuther Festspiele 2018: Hojotoho! - das Festspielmagazin von TAFF

Und außerdem bei festspielblog.de

“Lohengrin” steht 2017 ja nicht auf dem Spielplan der Bayreuther Festspiele . Doch es gibt einen interessanten Export: Am Nationaltheater feiert am 8. Juni die 50 Jahre alte Inszenierung von Wolfgang Wagner als originalgetreue Rekonstruktion Premiere. Verantwortlich fürs Revival: Katharina Wagner. Wie’s war:

festspieleblog.de lädt zur Diskussion über die Bayreuther Festspiele ein. Die Betonung liegt allerdings auf Diskussion, für beleidigende Kommentare gibt es andere Plattformen.

festspieleblog.de ist auch auf Facebook und Twitter vertreten und gewinnt immer mehr Leser. Vielen Dank für das große Interesse und weiterhin viel Spaß beim (er)lesen der Bayreuther Festspiele.

ANZEIGE

Finanzierung von festspieleblog.de

Übrigens: festspieleblog.de arbeitet unabhängig, das heißt, muss sich selbst finanzieren und freut sich über Sponsoren oder Werbung.

Menü