Monat: August 2015

Schlussszene von "Walküre": Wolfgang Koch als Wotan. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Walküre: Von 100 auf Null

Wenn ein kunstinteressierter Truthahn das optisch Anregendste ist, bedeutet das, dass auf der Bühne wohl nicht wirklich viel los ist. Frank Castorf drosselt das Regietempo seines „Ring des Nibelungen“ bei den Bayreuther Festspielen von 100 im „Rheingold“ auf nahezu Null in…
Weiterlesen
Menü